Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

Clara Schumann in Frankfurt - Konzert mit Ragna Schirmer und Benedict Klöckner

Justinianstraße 5
60322 Frankfurt am Main

Tickets from €24.00 *
Concession price available

Event organiser: Frankfurter Bürgerstiftung, Justinianstraße 5, 60322 Frankfurt, Deutschland

Select quantity

Parkett, Einzelplatz

Freie Platzwahl

per €39.00

Schüler/Studenten (bis einschließlich 36. Lebensjahr)

per €31.20

Schwerbehinderte (keine Rollstuhlfahrer)

per €31.20

Parkett, Einzelplatz für Rollstuhlfahrer (Begleitpersonen siehe unten)

Freie Platzwahl

per €31.20

Empore, Einzelplatz (eingeschränkte Sicht)
Parkett, Einzelplatz (Begleitperson Rollstuhlfahrer)
Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Eine Stornierung oder ein Umtausch von Karten ist ausgeschlossen. Für Rollstuhlfahrer ist eine begrenzte Anzahl an Plätzen im Parkett verfügbar, die bis 1 Tag vor dem Veranstaltungstermin gebucht werden können. Sofern Rollstuhlfahrer mit einer Begleitperson kommen, muss diese ebenfalls eine Karte erwerben.
print@home
Delivery by post

Event info

Clara Schumann, die bedeutendste Pianistin des 19. Jahrhunderts, verbrachte die letzten 18 Jahre ihres langen und ereignisreichen Lebens in Frankfurt. Seit 1878 wirkte sie als Erste Klavierlehrerin an Dr. Hoch’s Konservatorium und bereicherte das Frankfurter Musikleben durch ihr wunderbares Klavierspiel. Dass sie sich für die blühende Metropole am Main entschied, hatte gute Gründe: Auf ihren zahlreichen Konzertreisen hatte sie seit 1854 fast jährlich in der Stadt am Main konzertiert und besonders gern mit dem seinerzeit berühmten Museums-Orchester zusammengespielt.
Die Pianistin Ragna Schirmer, eine ausgewiesene Clara-Schumann-Kennerin, wird gemeinsam mit dem Cellisten Benedict Klöckner die musikalischen Höhepunkte eines Konzerts vorstellen, das Clara Schumann am 28. Oktober 1856 im Saal des Hofes zu Holland gegeben hat. Es war das erste Frankfurter Konzert der Pianistin nach dem Tod ihres Mannes Robert und ist deshalb von besonderer symbolischer Bedeutung. Auf dem Programm stehen Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy (darunter die Cellosonate D-Dur op. 58) sowie einige Liedtranskriptionen, Joseph Haydn, Frédéric Chopin und die „Kreisleriana“ von Robert Schumann in der von Clara Schumann selbst ausgewählten Fassung der Klavierstücke. Ragna Schirmer wird das Konzert selbst moderieren.

Directions

Holzhausenschlösschen
Justinianstraße 5
60322 Frankfurt am Main
Germany
Plan route
Image of the venue location

Terms and conditions

Hinweis zum Besuch unserer Veranstaltungen
Hinweis: Wir bestuhlen wieder voll (ohne Abstand).
Bitte beachten Sie unsere aktuell geltenden Teilnahmebedingungen und Hygienevorschriften:

https://www.frankfurter-buergerstiftung.de/informationen/besuch