Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.
Rescheduled
Previous date:

Best Shot on Tour - Angewandte Reisefotografie

Dirk Bleyer  

Rathausplatz
91052 Erlangen

Tickets from €50.00 *

Event organiser: Fernweh Festival - Dr. Heiko Beyer, Holger Fink & Joachim Gotschy GbR, Richterstr. 54, 91052 Erlangen, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €50.00

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Die Ermäßigung gilt für Schüler ab 13 Jahren & Studenten, Inhaber eines VGN Verbundpasses, sowie Inhaber eines Erlangen Passes (Nachweis wird am Einlass kontrolliert).

Bei Personen, die auf eine Begleitperson angewiesen sind, ist der Eintritt für die Begleitperson frei.("B" im Behindertenausweis) Buchungen für Rollstuhlfahrer bitte ganz links oder ganz rechts Außen durchführen, da ein Stuhl entnommen werden muss! Buchungen für Rollstuhlfahrer am Mittelgang sind auf Grund der Fluchtwege nicht zulässig.Die Freikarte kann nur an stationären Vorverkaufsstellen gebucht werden und erfordert die Vorlage des Behindertenausweises. Dieser wird am Einlass erneut kontrolliert.
Kinder unter 4 Jahren: Eintritt frei; Kinder 4 - 12 Jahre: Kinderkarte

Im Redoutensaal, besteht in der Kategorie 3 deutlich eingeschränkte Sicht auf Grund von Säulen oder Lampen!
print@home
Delivery by post

Event info

Hier sind sie, die Tipps & Tricks vom Profi für eine ausdruckstarke Reisefotografie!

Seit mehreren Jahrzehnten ist Dirk Bleyer weltweit mit seiner Kamera für seine Multivisionsshows unterwegs. Seine Bilder finden sich in zahlreichen Fotokalender und Bildbänden wieder, u.a. bei National Geographic sowie bei namhaften Magazinen wie Der Spiegel, Stern oder GEO. Wir freuen uns, Dirk für ein Seminar gewonnen und haben. Hier gibt er sein angesammeltes Wissen perfekt auf den Punkt gebracht weiter.

Am Festivals-Sonntag habt Ihr die Möglichkeit, vom Profi zu lernen, um bessere Fotos von Landschaften, Menschen, Wildlife, Architektur oder Action mit nach Hause bringen.

Worum geht es genau? Jeder engagierte Fotograf stellt sich früher oder später vor einer spannenden Reise die Fragen: Wie viel Ausrüstung soll ich mitnehmen? Wie packe ich meinen Rucksack beim Fliegen und für eine mehrtägige Wanderung? Wie schaffe ich es außergewöhnliche Bilder mit nach Hause zu bringen?

Neben diesen ganz praktischen Fragen ist ein Schwerpunkt des Seminars Dirks spezielle Herangehensweise, wie er sich ein Motiv erarbeitet. Denn dieses strukturierte Nähern einer Bildidee, das Anwenden gelernter Techniken bewahrt Euch davor, vor bombastischen Landschaften zu stehen, aber das Gefühl zu haben, damit überfordert zu sein und all dies genau so in einem Bild zu bannen. Genauso wie die Herausforderung, respektvolle Bilder von Menschen zu realisieren, die Euch auf Euren Reisen begegnen, zum Beispiel beim Besuch eines Marktes oder eines wilden Straßenfestes.

Lernt dabei, in verschiedenen Brennweiten zu sehen und die Eigenschaften von Weitwinkel, Normal- und Teleobjektiv gezielt einzusetzen. Entwickelt ein Gespür, mit dem vorhandenen Licht (available light) umzugehen und zu jeder Tageszeit, wie auch bei gutem und schlechtem Wetter, das Optimale herauszuholen.

Dirk macht in diesem Seminar macht Schluss mit dem Mythos: "Gute Bilder entstehen nur mit teuren Spiegelreflexkameras, denn am Ende ist es immer noch der Mensch hinter der Kamera, der das Bild macht." Denn schon mit ein paar Regeln ist es möglich, unabhängig vom Equipment die eigene Fotoqualität immens zu steigern!

Dieses Seminar eignet sich genauso für den Anfänger wie für den ambitionierten Fotografen.

Event location

Heinrich-Lades-Halle
Rathausplatz
91052 Erlangen
Germany
Plan route
Image of the venue location

Flexibilität, Modernität und Funktionalität garantieren das perfekte Ambiente für jede Veranstaltung. Die hochmoderne Heinrich-Lades-Halle gehört zu den bedeutendsten Kongresszentren Nordbayerns. Des Weiteren bietet die Halle Platz für Konzerte und Unterhaltungsprogramme. Künstler wie Urban Priol lassen es sich nicht nehmen hier aufzutreten.

1971 wurde der Bau der Heinrich-Lades-Halle fertiggestellt. Seitdem war sie Schauplatz zahlreicher Konzerte, Bälle und Messen. Und das kommt nicht von ungefähr. Zwei Säle, zwei Foyers und acht Tagungsräume laden zu großen Top-Events ein. Der „Große Saal“ stellt mit einer 200 Quadratmeter großen Bühne genügend Raum für Orchester und Chöre zur Verfügung. Außerdem verfügt er über eine hervorragende Akustik. Der „Kleine Saal“ ist besonders für Tagungen und kleiner Konzerte interessant. Die beiden Foyers runden das Raumangebot ab. Hier können z.B. Messen veranstaltet werden. Die räumliche Flexibilität ist die Basis des überregionalen Interesses an dieser Location. Passen Sie die Räumlichkeiten an Ihre Veranstaltung an, oder erleben Sie Theateraufführungen oder Kongresse im perfekten Rahmen.

Die Heinrich-Lades-Halle in Erlangen ist mehr als nur Veranstaltungsort. Sie ist Ort der Begegnung, höchster technischer Raffinesse und hochwertigem Service.